VibroMetra Dokumentation
  

VM-FFT (+)

 
Schwingungen bestehen zumeist aus einem Gemisch verschiedener Frequenzen. VM-FFT zerlegt dieses Gemisch in seine einzelnen Frequenzen und erlauben so die Ermittlung von Verusachern einzelner Schwingfrequenzen. Ebenso werden sie eingesetzt, um Eigenfrequenzen von Körpern oder Schadensmerkmale von Wälzlagern festzustellen.
 
Hervorzuheben sind die besonderen Leistungsmerkmale des Analysators: Er bietet über 1 Million Linien und eine Auflösung besser als 0,01 Hz.
 
 
Es haftet Frequenzanalysatoren immer noch das Vorurteil einer schwierigen Bedienung an. Hier unterstützt VM-FFT mit einer Einstellautomatik, die sich insbesondere für kontinuierliche Vorgänge (z.B. Schwingungen verursacht durch rotierende Baugruppen) eignet. Es wird nur noch der gewünschten Frequenzausschnitt bestimmt – alles andere erledigt VM-FFT und stellt immer eine passend aufgelöste Frequenzanalyse dar.
 
Erfahrene Anwender können dagegen auf viele Einzelparameter zugreifen und die Analyse nach eigenen Gesichtspunkten einstellen. Dazu stehen z.B. verschiedene Fensterfunktionen und Mittelungstechniken zur Verfügung.
 
Mit Hilfe des eingebauten Triggers oder im Verbund mit VM-SCOPE als Triggerquelle werden nichtkontinuierliche bzw. Einmalereignisse untersucht. Das Auffinden von Eigenfrequenzen mittels Anschlagversuch ist hier ein Beispiel.
 
Um drehzahlsynchrone Anregungen in Maschinen zu detektieren, wird oftmals eine Ordnungsanalyse durchgeführt. Auch dies ist mit VM-FFT möglich. Durch einfaches Umschalten der Frequenzachse auf Ordnung können Sie sofort alle Vorteile der Ordnungsanalyse nutzen.
 
Fehler an Wälzlagern lassen sich mittels Hüllkurvenanalyse und Unterstützung von Markern für die charakteristischen Schadfrequenzen schnell diagnostizieren. Eine umfangreiche Datenbank mit Schadensfrequenzen von über 25.000 Lagern ist integriert.
 
Stochastische Schwingungsvorgänge werden vorteilhaft mit der Analyse der spektralen Leistungsdichte (PSD) bewertet.
 
Übertragungsfunktionen zw. Frequenzgangfunktionen können komfortabel mit dem gleichnamigen Modus bestimmt werden.
 
Die Darstellung von FFT-Spektren akustischer Größen ist möglich, dabei können unterschiedliche Bewertungsfilter verwendet werden.
 
Auf unserer Internetseite sind Videos zur Durchführung von Messungen mit VibroMetra zu verschiedenen Anwendungsfeldern zusammengestellt. Unter den folgenden Links finden Sie die Videos zur Frequenzanalyse und Ordnungsanalyse:
 
 
 
Manfred Weber
Metra Mess- und Frequenztechnik in Radebeul e.K.