VibroMetra Dokumentation
  

Anzeigebereich

 
In der kompakten, platzsparenden  Ansicht zeigt VM-SCOPE die Messdaten und die wichtigsten Statusinformationen.
 
Anzeigebereich
1

Messgrafik

 
1. Messgrafik
 
In der Messgrafik werden im Oszilloskopmodus die Messdaten über der Zeit abgetragen. Pro Messkanal wird eine Messkurve dargestellt. Jede Messkurve besitzt eine eigene, gleichfarbige Größenachse, die unabhängig skaliert und verschoben werden kann.
 
Die Skalierung (Spreizen und Stauchen der Messkurve) erfolgt mit den Tasten und . Das Verschieben erfolgt durch Klicken auf die Achsenpfeile. Im Bedienbereich befinden sich weitere Einstellungen zur Messgrafik.
 
Skalieren mit der Maus
Mit der Maus lässt sich die Grafik auf der Zeitachse zoomen und verschieben. Mit gedrückter linker Maustaste wird die Grafik verschoben. Mit gedrückter rechter Maustaste wird ein Zoombereich gewählt.
2

Statusleisten

 
2. Statusleisten
 
Diese Statusleisten zeigen die wichtigsten Einstellungen für den betreffenden Instrumentenkanal.
3

Bedienfeld ein-/ausklappen

 
3. Bedienfeld ein-/ausklappen  Schaltet die Anzeige des Bedienfelds um.
4

Klonen

 
4. Klonen
 
Erzeugt ein weiteres VM-SCOPE mit gleichen Einstellungen. Das neu erzeugte VM-SCOPE kann dann wiederum frei eingestellt werden.
5

Messdaten kopieren/speichern

 
5. Messdaten kopieren/speichern
Transportiert Messdaten in die Zwischenablage oder in eine Datei. Verschiedene Formate stehen zur Verfügung.
6

Kanalzahl ändern

 
6. Kanalzahl ändern
 
Die Messkurven von bis zu 4 Instrumentenkanälen können gleichzeitig angezeigt werden.
 
+ erhöht die Kanalzahl
- verringert die Kanalzahl
7

Start/Stop

 
7. Start/Stop    Startet die Messung, bzw. stoppt sie.
 
Manfred Weber
Metra Mess- und Frequenztechnik in Radebeul e.K.