VibroMetra Dokumentation
  

Anzeigebereich

 
In der kompakten, platzsparenden  Ansicht zeigt VM-REC die Messdaten und die wichtigsten Statusinformationen.
 
Anzeigebereich
1

Messwertanzeige

 
1. Messwertanzeige
 
Jeder Kanal besitzt eine Anzeige für Messwerte und Stati. Die Kanalnummer ist links oben ersichtlich. Die Messwertanzeige besteht aus einer Balkengrafik und einer numerischen Anzeige. Die Balkenanzeige ist konfigurierbar. Unter den Messwertanzeigen befindet sich die Statusanzeige, welche Auskunft gibt über:
 
2

Instrumentenstatus

 
2. Instrumentenstatus
 
Baut sich der Vortrigger-Speicher auf oder erfolgt eine Aufzeichnung, dann zeigt der linke Balken den Fortschritt an. Das mittlere Feld kennzeichnet den Instrumentenstatus:
OK
Es wurde nach eingestellter Alarmlogik keine Grenzwertverletzung erkannt.
TRIG
Es wurde eine Grenzwertverletzung erkannt, aber die noch nicht abgelaufene Alarmverzögerungszeit unterbindet eine Aufzeichnung.
ALARM
Es wurde eine Grenzwertverletzung erkannt und die Alarmverzögerungszeit ist bereits abgelaufen.
 
Das rechte Feld enthält einen Zähler, welcher die Anzahl der Aufzeichnungen wiedergibt.
3

Kanalzahl ändern

 
3. Kanalzahl ändern
 
Die Messdaten von bis zu 4 Instrumentenkanälen können gleichzeitig angezeigt und überwacht werden.
 
+ erhöht die Kanalzahl
- verringert die Kanalzahl
4

Bedienfeld ein-/ausklappen

 
4. Bedienfeld ein-/ausklappen Schaltet die Anzeige des Bedienfelds um.
5

Klonen

 
5. Klonen
 
Erzeugt einen weiteren VM-REC mit gleichen Einstellungen. Der neu erzeugte VM-REC kann dann wiederum frei eingestellt werden.
6

Start/Stop

 
6. Start/Stop
Startet die Messung, bzw. stoppt sie.
 
Manfred Weber
Metra Mess- und Frequenztechnik in Radebeul e.K.