VibroMetra Dokumentation
  

Speichertiefe optimal ausnutzen

 
Pro Kanal kann VM-SCOPE 10 Millionen Messwerte speichern. Wie diese 10 Millionen Messwerte verbraucht werden, lässt sich festlegen. Wird z.B. eine maximale Signalfrequenz von 40 000 Hz eingefordert, werden ca. 100 000 Messwerte pro Sekunde gespeichert. Lässt man eine Speicherzeit von 10 Sekunden zu, werden 1 Million Messwerte verbraucht. Sollen diese noch 10fach gemittelt werden, sind 10 Millionen Messwerte verbraucht.
 
Niederfrequente Vorgänge, z.B. bei Bauwerksmessungen benötigen keine 40 000 Hz Signalfrequenz. 100 Hz sind hier oft schon ausreichend. Dafür soll die Messdauer u.U. mehrere Minuten betragen, d.h. 10 Sekunden wären zu wenig. In diesem Fall ließe sich die maximale Signalfrequenz absenken und die Messdauer dafür erhöhen.
 
Auf diese Weise können die 10 Millionen Messwerte der Aufgabe angepasst optimal verteilt werden.
 
Speichertiefe optimal ausnutzen
1

Maximale Signalfrequenz

 
1. Maximale Signalfrequenz
 
Die höchste Signalfrequenz, die in der Eingabe für das Bandpassfilter getroffen werden kann. Im Bandpassfilter können auch niedrigere Frequenzen eingestellt werden. Die maximale Signalfrequenz stellt nur die Obergrenze dar. VM-SCOPE sorgt dafür, dass diese maximale Signalfrequenz auch aliasingfrei dargestellt werden kann.
2

Maximale Nachtriggerzeit

 
2. Maximale Nachtriggerzeit
 
Die maximale Dauer für das aufgezeichnete Signal seit Triggerzeitpunkt. Im Einstellfeld für die Nachtriggerzeit lassen sich auch kleinere Werte eingeben. Die maximale Nachtriggerzeit stellt nur die Obergrenze für das Eingabefeld dar.
3

Maximale Mittelungsanzahl

 
3. Maximale Mittelungsanzahl
 
Die maximale Anzahl von Mittelungen, welche bei der Eingabe für die Mittelungsanzahl eingestellt werden kann (nur Oszilloskopdarstellung).
4

Einstellungen bestätigen

 
4. Einstellungen bestätigen
Erst, wenn alle o.g. Parameter derart eingestellt sind, dass die maximale Anzahl von 10 Millionen Messwerten nicht überschritten wird, können die Werte bestätigt werden. Solange die Werte nicht bestätigt sind, können keine Messungen vorgenommen werden.
5

Verbrauchsanzeige

 
5. Verbrauchsanzeige
Zeigt an, wieviel Messwerte unter den gegebenen Einstellungen verbraucht werden.
 
Manfred Weber
Metra Mess- und Frequenztechnik in Radebeul e.K.